Geistlich fit

Täglicher E-Mail-Newsletter mit Andachten, kurzen Audio- oder Video-Botschaften, Gebetsaufrufen, weiterführendem Material und Gebetsanliegen.

Anmelden

E-Mail-Newsletter

Neue Aktionen, Angebote und Veröffentlichungen. Der Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen versandt. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Anmelden

"Fließ, du Gottes Strom, erfülle mein Herz. Mach aus mir einen Menschen, der Dir gefällt.
Das Wasser Deines Geistes, soll mich tragen, Herr zu Dir. Oh Herr, Dein Wille soll geschehen in mir"
(Liedtext aus "Der Regen Deines Geistes" von Daniel Tracy)

Ich schrieb diesen Liedtext kurz nachdem ich anfing Jesus nachzufolgen im Jahre 1976 - vor ungefähr 44 Jahren. Dies war damals mein Gebet, als ich Jesus als meinen persönlichen Erlöser kennen lernte. Und ich bete dieses Gebet noch heute. Die Realität von Jesus Christus und dem Leben das Er lebte und dem Tod den Er starb und die Auferstehung in das ewige Leben hinein, überströmten mein gesamtes Wesen. In genau dem Moment als ich Ihn in mein Herz hinein bat, wurden mir zwei Dinge kristallklar: 1. Jesus ist für immer und ewig lebendig und 2. die Bibel ist das wahre und lebendige Wort Gottes.

Auf einmal hatte mein Leben einen Sinn. Ich war kein Zufall (oder Unfall?) der Natur, sondern ein Teil eines gut durchdachten Plans. Und ich war sogar in diesem Plan involviert, obwohl ich wusste, dass ich das nicht verdient hatte. Mit großer Demut, war ich zum ersten Mal in meinem Leben in der Lage, das Konzept von Gnade und Barmherzigkeit überhaupt zu verstehen. Ich erkannte wie mächtig unser Gott ist und was es für ein Privileg ist, mit dem Schöpfer aller Dinge wandeln zu dürfen; mit demjenigen, der uns auch Seine Freunde und Seine Kinder nennt.

Der Herr hat einen Weg für jeden einzelnen Seiner Kinder bereitet. Es ist mir eine freudige Entlastung gewesen als ich erkannt hatte, dass ich aufhören darf meinen eigenen Weg zu erkämpfen und stattdessen, Gott erlauben darf mich Tag für Tag zu führen. Der beste Weg Seine Führung zunehmend wahrnehmen zu können, ist regelmäßig in Seinem Wort zu verweilen. Gottes Wort ist nicht nur unser tägliches Brot ("Das wird deinem Leib Heilung bringen und deine Gebeine erquicken!"; Spr 3,8; SLT), sondern es reinigt und erfrischt das Herz und den Verstand, "nachdem er sie gereinigt hat durch das Wasserbad im Wort."(Eph 5,26; SLT) Sofern es mir möglich ist, lese ich mir die Bibel gerne laut vor und stelle mir dabei vor, wie mein Herz und mein Verstand "gebadet" werden in einem Wasserstrom, der aus dem Himmel kommt, und wie mein physischer Körper genährt wird in einer Art und Weise, die weltliches Essen niemals schaffen könnte! Komplettversorgung des ganzen Menschen! Nun, auf dieser Weise gereinigt und erfrischt, sind wir bestens darauf vorbereitet zu hören, was der Herr uns zu sagen hat, und auch wie wir entsprechend darauf reagieren sollen.

Ich lade Sie ein, den obigen Liedtext auch zu Ihrem ganz persönlichen Gebet zu machen!

Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Tag mit Jesus,

Daniel Tracy


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.